Drachenfest

Rückblick Drachenfest am 27. September

Zum Anfang sah es ja nicht schlecht aus zu unserem 18. Drachenfest. Aber leider begann es zu regnen und wir bauten erst einmal 2 Zelte auf dem Feld an der Hauptstraße auf.

Aber zum Glück ließ sich der Hort der Grundschule mit etwa 50 Kindern nicht entmutigen und kam trotz des Regens. Zu Beginn gab es Tee und Wiener Würstchen für alle – gesponsert durch den Heimatverein. Und siehe, der Regen hörte auf und die ersten Drachen flogen gen Himmel und es wurden immer mehr. Der Wind nahm zu und auch viele Eltern kamen mit ihren Kindern aus der näheren Umgebung und so wurde es ein fröhliches Gewusel auf dem Feld.

Unser Dank geht an Herrn Friede aus Ganzig, der uns das erste Feld zur Verfügung gestellt hatte. Herr König aus Dösitz mähte für uns noch ein anderes Feld ab, das etwas größer war, und so hatten alle ca. 100 Kinder und Erwachsene genug Platz. Herzlichen Dank dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.