Noch ist der Herbst nicht ganz entflohn,

aber als Knecht Ruprecht schon

Kommt der Winter hergeschritten,

und alsbald aus Schnees Mitten

klingt des Schlittenglöckleins Ton.

Und was jüngst noch , fern und nah,

bunt auf uns herniedersah,

weiß sind Türme, Dächer, Zweige

und das Jahr geht auf die Neige.

und das schöne Fest ist da. (Theodor Fontane)

Allen  Mitgliedern, Helfern und Freunden des Heimatvereins, besinnliche Weihnachten und ein gesundes und glückliches neues Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.